Zurück zur Listenansicht

31.03.2021

Kreisstraßenmeisterei nimmt neuen Lkw in Betrieb

Fahrzeug wird in der Region Hagenow für Winterdienst und schwere Transporte eingesetzt

2021-03-31 Neuer Lkw für die Kreisstraßenmeisterei Hagenow
Auf dem Betriebsgelände der Kreisstraßenmeisterei Hagenow übergab Rüdiger Fuhrmann von der Firma MAN den neuen Lkw samt symbolischem Fahrzeugschlüssel an Straßenwärter Bernhard Kutzner (l.). © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Die Kreisstraßenmeisterei Hagenow des Landkreises Ludwigslust-Parchim hat einen neuen Lkw in Betrieb genommen. Bei dem Fahrzeug, Kostenpunkt rund 221.000 Euro, handelt es sich um einen MAN TGM 18.290 4x4 BB. Dieser Fahrzeugtyp wird unter anderem im Winterdienst und für Boden-, Recycling-, Asphalt- und Totholztransporte eingesetzt.

Das neue Fahrzeug wurde in dieser Woche an die Kreisstraßenmeisterei Hagenow übergeben. Das bisher genutzte Fahrzeug dieser Art ist seit 14 Jahren im Dienst, der Ladekran funktioniert nicht mehr. Dieser Lkw wird jetzt in der Kreisstraßenmeisterei Ludwigslust eingesetzt, vor allem, um einen flexibleren Einsatz im Winterdienst zu gewährleisten.

Insgesamt unterhalten die Kreisstraßenmeistereien Hagenow, Ludwigslust und Parchim 52 Fahrzeuge, darunter 11 Lkw, 9 Unimog, 21 Transporter und 3 Pkw.  Das Kreisgebiet umfasst insgesamt etwa 975 Kilometer Kreisstraßen.